Dein Craftzaloon-Farbset
kann so viel mehr
als 12 Farben!

Aquarellkasten von Schmincke


So funktionierts:

Die Farben an der linken Seite sind mit den Farbnummern aus dem Set nummeriert.
Damit kannst du dich orientieren.
Ausgangsfarbe ist jeweils die „pure“ Farbe.
Also wenig Wasser, viel Farbe.

Ganz oben findest du die beiden Farbtöne, mit denen wir die Herbstpalette mischen, ebenfalls in ihrer „puren“ Leuchtkraft.

Die Wassertropfen zeigen dir an, wie viel Wasser du deiner Mischung hinzufügst.
Je mehr Wasser, je heller und transparenter wird der Farbton. Du kannst hier versuchen, im gleichen Abstand Wasser hinzuzufügen.

Dir gefällt ein Farbton besonders gut? Dann lese aus dem Raster, wie du dazu kommst.
Einfach der waagrechten + senkrechten Linie folgen. Du siehst dann den Ausgangston, den Mischton und ob du Verhältnismäßig mehr oder weniger Wasser hinzufügen musst.

Wir empfehlen dir, das Farbchart auch als Mischübung selbst umzusetzen. Es wird dir helfen, deinen Farbkasten besser kennen zu lernen.